CODESYS - das IEC 61131-3 Programmiersystem

Willkommen im offiziellen CODESYS - Forum von 3S-Smart Software Solutions | A member of the CODESYS Group
Deutsche Version English version russian version 
Aktuelle Zeit: Sa Sep 21, 2019 1:25 am

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Nov 28, 2012 2:01 pm 
Offline

Registriert: Di Nov 27, 2012 11:52 pm
Beiträge: 2
Hallo zusammen,

ich bearbeite gerade mein betriebliches Abschlussprojekt und habe vorher auch noch nicht mit CoDeSys gearbeitet.
Nun hab ich unter anderem die Aufgabe, die Temperatur einer Filterstufe zu Überwachen und in einer Visualisierung den Aktualwert auszugeben.
Ich habe einen Analogen Eingang für PT-100 Sensren bestellt (750-460) und nun tue ich mich schwer den gemessenen Wert in der Visualisierung auszugeben.
Ist es richtig, dass ich die INT-Zahl von meinem AI in eine DINT umwandeln muss und dann eine REAL-Zahl daraus machen kann, die ich durch den Platzhalter %s in meiner Visualisierungausgeben kann.

Mit freundlichem Gruß Marco N.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi Nov 28, 2012 2:44 pm 
Offline

Registriert: Mi Jun 03, 2009 5:41 am
Beiträge: 24
Hallo,

Ich würde dafür den Funktionsblock "LIN_TRAFO" (Linear-Transformation) aus der Bibliothek "UTIL.LIB" verwenden. dieser FUB arbeitet mit REAL-Werten. In das Feld Text der Visualisierung gibst Du dann ein z.B. %2.2f. (steht für 2 Vorkomma- und 2 Nachkomma-Stellen).


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi Nov 28, 2012 6:32 pm 
Offline

Registriert: Di Nov 27, 2012 11:52 pm
Beiträge: 2
Danke für den Tipp das werde ich gleich mal ausprobieren.

Gruß


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do Nov 29, 2012 5:36 pm 
Offline

Registriert: Mo Mär 12, 2007 11:35 am
Beiträge: 44
Hallo.

Es gibt auch Ei e Funktion, die auch ohne util.lib deine Anforderung erfüllt.

INT_TO_Real (Siehe auch in der Hilfe)
Diese Konvertierungsfunktion "Datentyp_TO_Datentyp" funktioniert für alle möglichen Datentypen.

Gruss schuero


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr Nov 30, 2012 8:58 pm 
Offline

Registriert: Di Aug 23, 2005 7:12 am
Beiträge: 15
wenn ich das noch richtig weiß muss der Wert noch durch 10 geteilt werden also INT_TO_REAL(Wert)/10.0


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di Jan 08, 2013 1:22 pm 
Offline

Registriert: Do Jan 12, 2006 12:43 pm
Beiträge: 19
Wohnort: Velbert, NRW
Oberchefe hat geschrieben:
enn ich das noch richtig weiß muss der Wert noch durch 10 geteilt werden also INT_TO_REAL(Wert)/10.0


Genau!

Und am besten in der Visualisierungsausgabe dann nicht mit %s arbeiten, sonder mit %f (FLOAT - Kommazahlen)
Hier kannst du nämlich noch die Anzahl der Nachkommastellen bestimmen, was mit %s nicht funktioniert.

%.1f -> bedeutet, die Variable wird mit einer Nachkommastelle angezeigt

_________________
Oo° mfg Patrick °oO


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de