CODESYS - das IEC 61131-3 Programmiersystem

Willkommen im offiziellen CODESYS - Forum von 3S-Smart Software Solutions | A member of the CODESYS Group
Deutsche Version English version russian version 
Aktuelle Zeit: Mo Jun 24, 2019 11:49 pm

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Speicher für immer Festlegen
BeitragVerfasst: Fr Apr 29, 2016 8:47 am 
Offline

Registriert: Do Apr 28, 2016 1:35 pm
Beiträge: 1
Hallo,
Ich habe ein Pumpwerk programmiert. In diesem Pumpwerk sind unteranderem zwei Pumpen. Die Pumpe mit den wenigsten Betriebsstunden wird als nächstes eingeschaltet. Ich habe ein Merkerword Datentyp (DWORD) angelegt der die Sekunden zählt. Dieser ist als RETAIN PERSISTENT angelegt.
Folgendes Porblem: Wenn eine Änderung oder die Anlage erweitet wird, dann wird die Person die das macht das Programm neu in der CPU aufspielen. Die Betriebsstunden werden dann wieder auf "0" gesetzt. Kann ich das verhindern? Ist es also möglich z.B ein Merkerword so zu speichern, dass sogar bei einem neuen Programm dieser immer noch den alten Wert speichert?

Ich hoffe die Frage ist verständlich. Ansonsten bitte Ich um Rückruf....


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr Apr 29, 2016 11:02 am 
Offline

Registriert: Do Feb 11, 2016 10:16 am
Beiträge: 6
Lekus hat geschrieben:
Hallo,
Ich habe ein Pumpwerk programmiert. In diesem Pumpwerk sind unteranderem zwei Pumpen. Die Pumpe mit den wenigsten Betriebsstunden wird als nächstes eingeschaltet. Ich habe ein Merkerword Datentyp (DWORD) angelegt der die Sekunden zählt. Dieser ist als RETAIN PERSISTENT angelegt.
Folgendes Porblem: Wenn eine Änderung oder die Anlage erweitet wird, dann wird die Person die das macht das Programm neu in der CPU aufspielen. Die Betriebsstunden werden dann wieder auf "0" gesetzt. Kann ich das verhindern? Ist es also möglich z.B ein Merkerword so zu speichern, dass sogar bei einem neuen Programm dieser immer noch den alten Wert speichert?

Ich hoffe die Frage ist verständlich. Ansonsten bitte Ich um Rückruf....

Hallo Lekus,
Wäre eine externer, auslesbarer, Betriebsstundenzähler denkbar?
Ich halte eine solche Lösung für die Praxis für besser, da zudem für Pumpen und deren Antriebe nicht selten auch Wartungsintervalle berücksichtigt werden. Und zu dem Zweck sind Betriebsstundenerfassungen ohnehin notwendig.
Mit besten Grüßen
Peter


Gesendet von meinem SM-P550 mit Tapatalk


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de